Mittwoch, 21. September 2011

Josef Küls im 1. Weltkrieg

Da hat Ancestry.de seit neuestem die Verlustlisten des 1. Weltkrieges online, und siehe da: mein Urgroßvater Josef Küls aus Bachem, Ahrweiler, war im  Landwehr-Infanterie-Regiment Nr. 68 in der 12. Kompanie, als er 1916 in Frankreich fiel.
Gut zu wissen!
Jetzt wollen wir mal sehen, ob man über dieses Regiment noch mehr herausfinden kann.

Donnerstag, 1. September 2011

Schneider, Jaquet & Cie

Edmund Gaßner, mein Urgroßvater, hat hier in Strassburg-Königshofen in der Karthäusergasse (Rue de la  Chartreuse) zwischen dem 1. Juni 1911 und dem 10. August 1918 gearbeitet. Sein Arbeitszeugnis ist erhalten. Die Firma war eine Mühlenbauanstalt, Maschinenfabrik und Eisengießerei. Edmund war hier Formermeister.

Gesamtansicht um 1910, vermutlich maßlos übertrieben.

Foto der Ruine von 2008

2008 sollten hier Eigentumswohnungen entstehen, die Ruine war schon eingerüstet. Da müssen wir doch nochmal hin und schauen, was daraus geworden ist! Nur ein paar Schritte entfernt ist die Kapuzinergasse (Rue des Capucins), hier hat Edmund mit Familie im Haus Nr. 10 gewohnt.